Nacht der Jugend

Die “Nacht der Jugend” steht symbolisch für das Gedenken an die Reichspogromnacht und die Opfer des Nationalsozialismus, soziale Verantwortung, Respekt sowie Toleranz und gelebte Demokratie – von Jugendlichen für Jugendliche.
Am Freitag, den 07.06.24 war es wieder soweit!
Auf dem Gelände der VHS Delmenhorst fand zum sechsten Mal die “Nacht der Jugend” statt und auch unsere Schüler gaben ihr Statement zum diesjährigen Thema: “Wegschauen-Nein Danke!” ab. 
Die Vorbereitungen für die Veranstaltung begannen hierfür einen Tag vorher in der Aula am Standort Holbeinstraße.

In diesem Zeitraum standen für die Schüler extra zwei professionelle Schauspieler vom Schauspielkollektiv Lüneburg als Unterstützung zur Verfügung. Denn die Schüler durften zu dem diesjährigen Thema ihre eigenen Ideen schauspielerisch auf der “kleinsten Theaterbühne der Welt“ (vier mal vier Quadratmeter Schauspielbühne) eindrucksvoll den Zuschauern präsentieren und das taten sie…
In der zweitägigen Vorbereitungsphase bekamen sie bei der Umsetzung ihrer individuellen Theateraufführungen professionelle Hilfe/Unterstützung durch die anwesenden Schauspieler. Mit dem Resultat, dass ein Standbild konkretisiert und übernommen wurde, dass eine (leider!!!) alltägliche Situation zeigt:
Ein Passant wird auf dem Boden liegend, an den Haaren gezogen, schikaniert, gehänselt und dabei mit dem Mobiltelefon fotografiert.
Parallel werden Leitsätze in die Szene hinein gesprochen…
“Es ist nicht egal.”
“Ich möchte auch Hilfe bekommen.”
“Was wäre, wenn ich das wäre…”
“Wer wenn nicht ich!”
Zeitgleich werden die Darsteller von einer Person berührt, die sich im Zeitraffer durch das Bild bewegt. Die berührten Dartsteller helfen sich gegenseitig und umarmen sich. Die Gewaltszene wurde aufgelöst… in Frieden!
Anschließend erklingt John Lennon mit seinem Friedenslied “Imagine”.
“Imagine there`s no heaven
It`s easy if you try
No hell below us
Above us only sky
Imagine all the people living for today”

Ergebnis Pfandsammlung 2023/24

Zum Ende des Schuljahres 2023/2024 konnten wir eine Spendensumme von 26,25 Euro zusammen sammeln und den Erlös nochmals an die engagierten Mütter des eingetragenen und gemeinnützigen Delmenhorster Vereins „Im Horst Daheim“ überweisen.  Insgesamt kommen wir in diesem Schuljahr auf eine Summe von 77,25 Euro an „Flaschengeld“. Vielen Dank an euch!

Besuch des Bienenlehrpfads

Die Klassen 6aL und 6bL besuchten am 15. Mai und 6. Juni im Rahmen des Biologieunterrichts den Bienenlehrpfad in der Graft. Imker Uwe Roselieb erklärte den Schülerinnen und Schülern das Leben in einem Bienenstock. Die Königin wurde bestaunt und einige trauten sich sogar Bienen zu streicheln. Es gab noch eine kleine Kostprobe des Honigs und abschließend lösten die Schülerinnen und Schülern ein kleines Quiz.

Bewerbungstraining durch die LzO für die 9. Klassen

Auch in diesem Jahr durften wir wieder die Landesparkasse zu Oldenburg bei uns begrüßen. Unsere 9. Klassen bekamen einen Auffrischungskurs zum Thema Bewerbung. Als dynamisches Unternehmen aus der Region geht die LzO natürlich mit der Zeit und bildet nun neben dem Beruf der Bankkaufleute jetzt auch weitere Berufe aus:
• Digitale Bankkaufleute
• Kaufleute für Dialogmarketing
• Kaufleute für Versicherungen.
Zudem steht die LzO uns natürlich mit dem Angebot von Praktikumsplätzen weiterhin zur Seite.
Wir bedanken uns für die wertvollen Bewerbungstipps im Sinne unserer Schülerinnen und Schüler und freuen uns schon auf die nächste Zusammenarbeit im kommenden Schuljahr.

Schulranzenspende

Die starken Frauen vom delmenhorster Verein „Im Hørst daheim“ sammeln am 21. (9 -18 Uhr) und 22. Juni (9 bis 14 Uhr) gebrauchte und gut erhaltene Schulranzen, um sie mit Materialien zu bestücken, denn nicht alle Eltern haben Geld für neue Schulsachen.
Wenn ihr aus eurer Grundschulzeit vielleicht noch einen Ranzen übrig habt, überlegt doch gemeinsam mit euren Eltern, ob man diesen spenden kann. Abgegeben werden können sie in der Haarwerkstatt (Grüne Straße 19). Auch eine finanzielle Spende ist möglich!
Mehr dazu findet ihr HIER.

Eine tolle Aktion!!!

Brief der Ministerin für Demokratie

Die Kultusministerin sendete aus aktuellem Anlass ein Informationsschreiben an alle SchülerInnen, Eltern und Erziehungsberechtigte und thematisiert die politische Bildung an Schulen im Rahmen des Grundgesetzes zur Wahrung der freiheitlich demokratischen Grundordnung – lesenswert und wichtig!

Magie des Lichts

Am 13.05.2024 besuchten die Klassen 6b und 6c vom Standort Lilienstraße die Ausstellung “Magie des Lichts“ auf dem Nordwollegelände. Dort gab es interaktive Experimente zu Farben, Lichtwellen, Spiegelungen und Brechungen zum Naturphänomen Licht.
Außerdem waren historische optische Apparaturen, moderne Kaleidoskope, Vexierbilder und Anamorphosen zu sehen. Hologramme, optische Täuschungen und 3D-Illusionen rundeten das Erlebis ab.

Das Runde muss in´s Runde! Basketballturnier an der Holbeinstraße

Am Dienstag, den 30. April, herrschte einen Vormittag lang Ballfieber in der Sporthalle an der Holbeinstraße. Dort fand das Basketballturnier der 9. Klassen statt. Die Schüler-Schiedsrichter Kerron und Christian (extra dafür an seiner alten Schule anwesend) leiteten souverän die elf Spiele. Am Ende konnte die 9bH in einem packenden Finale gegen die 9aH auf hohem Niveau mit viel Zuschauerunterstützung den ersten Preis, einen Basketball, mit nach Hause nehmen. Beim nächsten Turnier sollten mal Talent-Scouts einen Blick auf unsere talentierten Basketballer und Basketballerinnen werfen!

Siegerteam der 9bH

Sportlerehrung 2024

Am 26.04.2024 wurden 81 Aktive bei der Sportlerehrung von der Stadt Delmenhorst im festlichen Rahmen im Theater,,Kleines Haus” ausgezeichnet. 
Einer von Ihnen war unser Schüler Linus Heubach (8aL), der auch für den Titel Sportler des Jahres nominiert war.
Wir gratulieren Linus zu seiner Ehrung und drücken ihm für seine weitere sportliche Zukunft die Daumen.