FAQ

Klicken Sie auf einen Button, um zu den FAQ – Frequently Asked Questions – des jeweiligen Themas zu gelangen.

Corona

Wie oft muss sich mein Kind selbst testen?

Momentan testen sich alle Schülerinnen und Schüler, die nicht geimpft oder genesen sind, am Montag, Mittwoch und Freitag selbst zuhause. Die Eltern bestätigen die Durchführung und das negative Ergebnis der Tests mit ihrer Unterschrift. 

Was tue ich, wenn der Selbsttest meines Kindes am Morgen positiv oder ungültig ist?

Sollte dies der Fall sein, melden Sie sich bitte umgehend im jeweiligen Sekretariat und schicken Sie Ihr Kind NICHT in die Schule. Geschwisterkinder dürfen die Schule ebenfalls nicht besuchen. Vereinbaren Sie bitte einen Termin bei Ihrem Hausarzt, damit ein PCR-Test veranlasst wird. 

Was passiert, wenn mein Kind den Bestätigungszettel mit der Unterschrift der Eltern vergisst?

Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6, deren Eltern es gestatten, dürfen sich in der Schule unter Aufsicht nachtesten. Alle anderen Schülerinnen und Schüler müssen nach Hause und den Zettel abholen. 

Wie verhalte ich mich, wenn mein Kind geimpft oder genesen ist?

Geben Sie bitte in diesem Fall den Impfpass oder die Bestätigung des Genesenenstatus mit in die Schule, sodass Ihr Kind diesen bei der Klassenleitung vorzeigen kann. 

Welche Regelung zur Maskenpflicht gilt derzeit für Schülerinnen und Schüler?

Momentan gilt die Maskenpflicht an niedersächsischen Schulen, was bedeutet, dass Schülerinnen und Schüler bis 14 Jahre eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen müssen. Schülerinnen und Schüler tragen ab 14 Jahren während des Unterrichts einen medizinischen Mund-Nasenschutz oder eine FFP2-Maske. Wir empfehlen generell das Tragen einer medizinischen Maske. 

Organisatorisches

Wie melde ich mein Kind im Krankheitsfall ab?

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind am Morgen krank ist, rufen Sie bitte im jeweiligen Sekretariat an und sprechen Sie gegebenenfalls auf den Anrufbeantworter. Denken Sie bitte auch daran, das Fehlen des Kindes schriftlich innerhalb von drei Tagen bei der Klassenleitung zu entschuldigen. 

An welchen Tagen hat mein Kind Nachmittagsunterricht?

Nachmittagsunterricht findet nur für die Schülerinnen und Schüler des Standorts Holbeinstraße statt. Eine Ausnahme bildet der Französischunterricht. 

5Donnerstag
6Dienstag, Donnerstag
7Dienstag, Mittwoch
8Dienstag, Mittwoch
9Montag (Französisch), Dienstag, Mittwoch
10Dienstag, Mittwoch (Französisch), Donnerstag

Wo finde ich den Vertretungsplan / Terminplan?

Den Vertretungs- und Terminplan finden Sie jeweils bei iServ. Den Benutzernamen und das Passwort für den Gastzugang erhalten Sie zu Beginn des Jahres. 
Für alle Mobilgeräte gibt es iServ auch als App.

Wie bekommt mein Kind einen iServ-Zugang?

Nach der Anmeldung Ihres Kindes in Klasse 5 wird im Laufe der ersten Unterrichtswochen eine Einführung in iServ erteilt. Dabei erhält Ihr Kind auch den Benutzernamen und das Passwort. 
Für das Zurücksetzen von Passwörtern können die Klassenlehrer oder Herr Schulte (Standort Holbeinstraße) sowie Herr Dörgeloh (Standort Lilienstraße) angesprochen werden. 

Welche Arbeitsgemeinschaften (AGs) werden an der Realschule Delmenhorst angeboten?

Das Angebot der Arbeitsgemeinschaften wechselt jährlich. Momentan gibt es folgenden Arbeitsgemeinschaften:

 Montag  MittwochDonnerstag
Hausaufgaben 
14:00 – 15:30 Uhr
Raum 001
5. – 6. Klasse
Hausaufgaben 
14:00 – 15:30 Uhr
Raum 002
5. – 6. Klasse
E-Sports   
14:30 – 16:00 Uhr
Raum 201
7. – 8. Klasse
Malen, Drucken, Zeichnen
14:00 – 15:30 Uhr Kunstraum
5. – 6. Klasse
Fahrradwerkstatt   
13:30 – 15:00 Uhr
Fahrradwerkstatt
5. – 6. Klasse
 
Russisch
14:00 – 15:30 Uhr
Raum 003
5. – 6. Klasse
Fußball / offene Halle   
14:00 – 15:30 Uhr
SpH 
5. – 6. Klasse
 
Fußball / offene Halle   
14:00 – 15:30 Uhr
SpA
7. – 8. Klasse
Kochen und Backen   
14:00 – 15:30 Uhr
Schulküche
5. –  6. Klasse
 
Musik/Theater-AG  
14:00 – 15:30 Uhr Musikraum
9. – 10. Klasse
  
Volleyball-AG
14:30 – 16:00 Uhr
SpH
9. – 10. Klasse
  

Was muss ich bei einer Adressänderung oder einer neuen Telefonnummer tun?

Am besten schreiben Sie Ihre neuen Daten für die zuständige Klassenleitung auf oder schicken sie per Mail an die Klassenleitung oder das Sekretariat. 

Wie bekomme ich eine Schulbescheinigung?

Wenn Sie für Ihr Kind eine Schulbescheinigung benötigen, schreiben Sie entweder eine E-Mail an das jeweilige Sekretariat oder schicken Ihr Kind in den Pausenzeiten ins Sekretariat, um die Sekretärinnen anzusprechen.

Wie gehe ich vor, wenn ich mein Kind vor den Ferien ausnahmsweise vom Unterricht befreien möchte?

Eine Befreiung vom Unterricht kann bei einem Zeitraum von bis zu zwei Tagen die Klassenleitung Ihres Kindes genehmigen. Sprechen Sie dazu die Klassenleitung am besten an. 

Eine Befreiung, die länger dauert (etwa aufgrund eines Trauerfalls in der Familie), müssen Sie bitte rechtzeitig schriftlich bei der Schulleitung beantragen. 

Noten

Wie setzen sich die Noten an der Realschule Delmenhorst zusammen?

Alle Kollegen der Fachbereiche haben in den Fachkonferenzen die Benotung festgelegt. Diese finden Sie HIER
Für die Noten von Klassenarbeiten, Tests usw. gilt folgende prozentuale Verteilung: 

100%-95% = sehr gut / 1
94% – 80% = gut / 2
79% – 66% = befriedigend / 3
65% – 50% = ausreichend / 4
49% – 25% = mangelhaft / 5
ab 24% = ungenügend / 6 

Was sind die Kopfnoten / das Arbeits- und Sozialverhalten?

Alle Lehrkräfte einer Klasse geben am Ende der Halbjahre ihre Einschätzungen zum Arbeits- und Sozialverhalten der Schülerinnen und Schüler ab. Diese werden auf dem Zeugnis als Floskel / ganzer Satz vermerkt. Dabei gelten folgende Kriterien: 

Arbeitsverhalten

  • Leistungsbereitschaft und Mitarbeit
  • Ergebnisorientierung
  • Kooperationsfähigkeit
  • Sorgfalt und Ausdauer
  • Verlässlichkeit
  • Selbstständigkeit

Sozialverhalten

  • Reflexionsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Vereinbaren und Einhalten von Regeln, Fairness
  • Hilfsbereitschaft und Achtung anderer
  • Gestaltung des Gemeinschaftslebens
  • Verantwortungsübernahme

Wortlaut auf dem Zeugnis
A: verdient besondere Anerkennung
B: entspricht den Erwartungen in vollem Umfan
C: entspricht den Erwartungen
D: entspricht den Erwartungen mit Einschränkungen
E: entspricht nicht den Erwartungen

Abschlüsse und Versetzung

Welche Abschlüsse kann mein Kind an der Realschule Delmenhorst erreichen?

Nach Erreichen des Klassenziels in Klasse 9 (also mit der Versetzung in Klasse 10) erhält man an der Realschule den Hauptschulabschluss.

Nach Erreichen des Klassenziels in Klasse 10 (auch mit Ausgleich von zwei Fächern mit der Note „mangelhaft“ / 5) erhält Ihr Kind den Realschulabschluss / Sekundarbschluss I.

Erreicht Ihr Kind in den Hauptfächern und den Nebenfächern jeweils einen Notendurchschnitt von mindestens 3,0, bekommt Ihr Kind den Erweiterten Sekundarbschluss I. Dieser berechtigt direkt zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Wann wird mein Kind versetzt / erreicht das Klassenziel?

Das Klassenziel wird erreicht, wenn es maximal ein Fach mit der Note „mangelhaft“ / 5 auf dem Zeugnis gibt.

Bei zwei Fächern mit der Note „mangelhaft“ muss in der Zeugniskonferenz am Ende des Schuljahres der Ausgleichsregelung zugestimmt werden. Diese kann greifen, wenn es in zwei Fächern mit derselben Stundenzahl pro Woche mindestens die Note „befriedigend“ / 3 gibt. Maximal ein Fach mit der Note „ungenügend“ / 6 kann mit einem Fach mit der Note „gut“/ 2 ausgeglichen werden. 

Unbedingt zu beachten ist, dass ein Kind, das die 9. Klasse wiederholt und das Klassenziel ein weiteres Mal nicht erreicht, die Schule ohne Abschluss verlassen muss. 

Welche Rolle spielen die Abschlussarbeiten in der Realschule?

Die Abschlussarbeiten werden zentral vom Niedersächsischen Kultusministerium entwickelt und an einem Termin in allen Realschulen Niedersachsens zeitgleich geschrieben und anhand eines festgelegten Erwartungshorizontes von den Lehrkräften korrigiert. 

Geschrieben werden die Arbeiten in Deutsch, Englisch und Mathematik. Im Fach Englisch kommt noch eine verpflichtende mündliche Prüfung als Teil der Abschlussarbeit hinzu. Die Noten der Abschlussarbeiten zählen zu einem Drittel in die Leistungen des gesamten Jahres.

Muss man am Ende von Klasse 10 eine mündliche Prüfung machen?

Ja – am Ende von Klasse 10 absolvieren alle Schülerinnen und Schüler sogar zwei mündliche Prüfungen: die verpflichtende Nebenfachprüfung (in einem der Nebenfächer außer Sport) und die mündliche Prüfung in Englisch. 
Eine Z-Prüfung zur Verbesserung der Note in Deutsch, Englisch oder Mathematik ist freiwillig. 

Was ist eine Z-Prüfung?

Die sogenannte Zusatzprüfung kann von Schülerinnen und Schülern in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik zur Verbesserung ihrer Note in der Abschlussarbeit beantragt werden. Sie erhalten durch die Prüfung die Chance, ein Drittel der Note der Abschlussarbeit zu verändern.

Unterricht

Was sind „AÜ“ und „Verfügung“?

Da es sich beim Standort Holbeinstraße um eine Schule mit Ganztagsangebot handelt, gibt es hier im Regelfall drei sogenannte „Arbeiten und Üben“-Stunden in der Woche. Diese sind an die Hauptfächer gekoppelt und dienen zum Vertiefen der Inhalte und auch zum Erledigen der Hausaufgaben. 

Die Verfügungsstunde ist eine Klassenleitungsstunde, die für Organisatorisches, Sozialtraining, Konfliktklärung usw. genutzt werden kann. 

Welche Fächer werden an der Realschule Delmenhorst epochal / nur ein Halbjahr unterrichtet?

Epochalfächer sind die Nebenfächer. Welches Epochalfach im ersten oder zweiten Halbjahr unterrichtet wird, ändert sich in jedem Schuljahr. Am Anfang des Jahres bestätigen Sie mit einem Elternbrief, dass Sie diese Verteilung zur Kenntnis genommen haben. 

Wann startet und endet der Unterricht?

Für den Standort Holbeinstraße gelten derzeit folgende Unterrichtszeiten:

Jahrgang 5-8Jahrgang 9-10
1. Stunde8:00 – 8:45 1. Stunde8:00 – 8:45
2. Stunde8:45 – 9:30 2. Stunde8:45 – 9:30
PAUSE9:30 – 9:50 3. Stunde9:30 – 10:15
3. Stunde9:50 – 10:35PAUSE10:15 – 10:35
4. Stunde10:35 – 11:204. Stunde10:35 – 11:20
PAUSE11:20 – 11:405. Stunde11:20 – 12:05
5. Stunde11:40 – 12:25PAUSE12:05 – 12:25
6. Stunde12:25 – 13:10 6. Stunde12:25 – 13:10
MITTAGSPAUSE13:10 – 14:00MITTAGSPAUSE13:10 – 14:00
8. Stunde14:00 – 14:45 7. Stunde14:00 – 14:45
9. Stunde14:45 – 15:30 8. Stunde14:45 – 15:30

Für den Standort Lilienstraße gelten derzeit folgende Unterrichtszeiten:

Jahrgang 5-7Jahrgang 8-10
1. Stunde8:00 – 8:45 1. Stunde8:00 – 8:45
2. Stunde8:45 – 9:30 2. Stunde8:45 – 9:30
PAUSE9:30 – 9:50 3. Stunde9:30 – 10:15
3. Stunde9:50 – 10:35PAUSE10:15 – 10:35
4. Stunde10:35 – 11:204. Stunde10:35 – 11:20
PAUSE11:20 – 11:405. Stunde11:20 – 12:05
5. Stunde11:40 – 12:25PAUSE12:05 – 12:25
6. Stunde12:25 – 13:10 6. Stunde12:25 – 13:10

Berufsorientierung

Wann finden die Praktika statt?

An der Realschule Delmenhorst gibt es an beiden Standorten in den Jahrgängen 8 und 9 ein zwei- beziehungsweise dreiwöchiges Betriebspraktikum. 

Die Termine finden Sie HIER.